Anthony Coscia

Vorstandsvorsitzender, Vorsitzender des Prüfungs- und Finanzausschusses

Nachdem Coscia im November 2009 von Präsident Barack Obama als Direktor des Vorstandes von Amtrak nominiert wurde und im Juni 2010 die Nominierung durch den Senat der USA bestätigt wurde, ist er in 2013 zum Vorstandsvorsitzenden gewählt worden. Er ist seit Juli 2011 Vorsitzender des Prüfungs- und Finanzausschusses. Von 2003 bis Juni 2011 war Coscia Vorsitzender des „Board of Commissioners“ der „Port Authority of New York and New Jersey”. Als Vorsitzender hatte er eine Aufsichtsfunktion im Hinblick auf die verschiedenen Transportunternehmen der Behörde und das jährliche Budget von 6,7 Milliarden USD. Von Februar 1992 bis März 2003 war Coscia Vorsitzender der „New Jersey Economic Development Authority“. Er ist zudem Partner in der Anwaltskanzlei Windels Marx Lane & Mittendorf, LLP. Er besitzt spezielle Fachkenntnisse im Bereich Sanierungsfinanzierung und hat sich ausgiebig mit Corporate-Governance-Themen befasst. Coscia ist ein Phi-Beta-Kappa-Studienabgänger der Georgetown University School of Foreign Service, der in 1981 seinen Bachelor of Science-Studienabschluss und 1984 seinen Dr. jur. von der Rutgers University School of Law erhalten hat.