Thomas C. Carper

Tom Carper ist seit 9. August wieder Mitglied im Vorstand von Amtrak, nachdem er von Präsident Obama nominiert und vom Senat der USA bestätigt wurde. Seine Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Mr. Carper war bereits vom März 2008 bis März 2013 einmal Mitglied des Vorstands. Er wurde im Januar 2009 zum Vorstandsvorsitzenden gewählt und übte dieses Amt bis zum Ablauf seiner Amtszeit im Vorstand aus.

Mr. Carper wurde ursprünglich von Präsident George W. Bush im Mai 2007 als Direktor des Amtrak-Vorstandes nominiert und vom US-Senat im März 2008 bestätigt. Er war Inhaber eines Kleinbetriebs in Macomb, Illinois, und hatte von 1991 bis 2003 das Amt des Bürgermeisters von Macomb inne. Er war von Amtraks Vorstand zu Amtraks Mayors' Advisory Council berufen worden, bei dem er von 2000 bis 2001 Vorsitzender war. 2003 wurde er von Illinois' Gouverneur zum Regional Director der West Central Region für Opportunity Returns ernannt. 2010 zog er sich von dieser Position zurück.

Mr. Carper hat den Studienabschluss Bachelor of Arts an der Western Illinois University abgelegt und diente von 1967 bis 1970 in Thailand und Vietnam in der US-Army.