Moynihan Train Hall

Die Moynihan Train Hall wird das neue Zuhause von Amtrak in New York City: ein einzigartiger Bahnhof für eine einzigartige Stadt.

Ein neues, modernes Erlebnis in dem am intensivsten genutzten Bahnhof in der westlichen Hemisphäre

Amtrak erweitert in Zusammenarbeit mit der Behörde für Entwicklung (Empire State Development) des Bundesstaates New York den Betrieb auf die neue Moynihan Train Hall, um den Reisekomfort sowie die Sicherheit der Fahrgäste zu erhöhen. Diese Veränderung erleichtert das Reisen sowohl für Intercity-Fahrgäste von Amtrak als auch für Pendler.

Die Moynihan Train Hall wird sich direkt gegenüber der New York Penn Station im historischen „James A. Farley Post Office Building“ auf der 8th Avenue befinden.

Kunden erwarten unter anderem folgende, verbesserte Annehmlichkeiten:

  • Eine große, geräumige Bahnhofshalle mit einem Atrium
  • Spezielle Wartebereiche für Kunden
  • Ein kombinierter Bereich für die Fahrkartenausstellung und den Gepäckservice
  • Mehr Komfort und eine gesteigerte Sicherheit
  • Barrierefreiheit für Kunden mit Behinderungen
  • Ein besseres Erlebnis beim Einstieg
  • Kostenloses Wi-Fi in allen Kundenbereichen
  • Eine spezielle Lounge zum Stillen für Mütter

Neue Metropolitan Lounge

In der Moynihan Train Hall wird sich eine Metropolitan Lounge (ehemals ClubAcela) und eine Premium-Lounge befinden, die Reisenden aufgrund Aspekte ein einzigartiges Erlebnis bieten:

  • Bevorzugtes Einsteigen
  • Erweitertes Angebot an Speisen und Getränken
  • Engagierte Kundendienstmitarbeiter
  • Private sanitäre Einrichtungen
  • Kostenloses Wi-Fi

 

Zeitpunkt der Einführung

Die Moynihan Train Hall wird voraussichtlich 2020 eröffnet.