Modernisierung der Haupthalle der Washington Union Station

Um die Kundennachfrage am zweithäufig genutzten Amtrak-Bahnhof zu befriedigen, wird die Kapazität der Haupthalle der Washington Union Station bis zum Jahr 2023 verdoppelt.

Doppelte Kapazität und müheloser Einstieg für Reisende in der Hauptstadt unserer Nation

Dies wird einer der am häufigsten genutzten Bahnhöfe für Intercity- und pendelnde Fahrgäste des Landes werden, der Kunden von Amtrak, MARC, Virginia Railway Express und der Washington Metropolitan Area Transit Authority (WMATA) zur Verfügung stehen wird.

Um die steigende Nachfrage zu bedienen, wird der „Claytor Concourse“, der Bahnsteig für Intercity- und Pendlerverbindungen der Washington Union Station modernisiert und umgestaltet, sodass die bisherige Kapazität verdoppelt wird.

Kunden erwarten unter anderem folgende, verbesserte Annehmlichkeiten:

  • Annähernd doppelt so viel Fläche
  • Ein besseres Erlebnis beim Einstieg
  • Mehr Komfort und eine gesteigerte Sicherheit
  • Barrierefreiheit für Kunden mit Behinderungen
  • Neue architektonische Elemente und mehr natürliches Licht
  • Neue sanitäre Einrichtungen

Neue Metropolitan Lounge

In der Haupteingangshalle wird sich eine Metropolitan Lounge (ehemals ClubAcela) und eine Premium-Lounge befinden, die Reisenden aufgrund folgender Aspekte ein einzigartiges Erlebnis bieten:

  • Bevorzugtes Einsteigen
  • Erweitertes Angebot an Speisen und Getränken
  • Engagierte Kundendienstmitarbeiter
  • Private sanitäre Einrichtungen
  • Kostenloses Wi-Fi

Zeitpunkt der Einführung

Die Modernisierungsarbeiten an der Haupthalle der Washington Union Station werden im Jahr 2023 abgeschlossen.