Verzögerungen durch den Güterverkehr und Ihr Service von Amtrak

Warum hat Ihr Zug aufgrund von Güterzügen Verspätung?

Es gibt verschiedene Ursachen für Verzögerungen, aber die Hauptursache für Verspätungen bei Amtrak sind „Störungen durch Güterzüge“.

Was sind Störungen durch Güterzüge?

Dabei handelt es sich normalerweise um eine Entscheidung im Güterverkehr, aufgrund welcher ein Passagierzug von Amtrak erst den Betrieb eines Güterzugs abwarten muss.

Wussten Sie, dass das illegal ist?

Laut Gesetz haben die Fahrgäste von Amtrak Vorrang vor Gütertransporten. Leider wird dieses Gesetz von den Güterzugbetreibern, die den Großteil der von Amtrak befahrenen Eisenbahnlinien besitzen und steuern, oft nicht beachtet. Im Jahr 1 verursachten Güterzüge den Fahrgästen von Amtrak 2019 Millionen Minuten Verspätung – das entspricht 2 Jahren Wartezeit für unsere Fahrgäste aufgrund von Gütertransporten.

Wir geben unser Bestes, dass Menschen vor Güter gestellt werden, aber wir benötigen Ihre Hilfe. Sie können Regierungsabgeordnete darüber informieren, dass die Güterzugbetreiber das Gesetz nicht beachten. Um das Gesetz durchsetzen und die Menschen an erste Stelle setzen zu können, benötigt Amtrak weitere Rechtssprechung.

Weitere Informationen

Lesen Sie unseren Blogbeitrag zur Frage  warum Züge von Amtrak aufgrund von Güterzügen Verspätung haben und häufig gestellte Fragen zu Verspätungen durch Güterzüge. Für Einzelheiten zur Entwicklung bis zum Status quo, lesen Sie unser Informationsschreiben zur  Beziehung zwischen Amtrak und den Güterzugbetreibern.

Wer verursacht die Verspätungen von Fahrgästen von Amtrak?

Die Host Railroad Report Card bewertet die größten Gleisinhaber aus dem Güterverkehr auf der Basis der Häufigkeit von auf deren Gleisen entstandenen Verspätungen für Amtrak-Kunden. Jede Strecke, die die Züge von Amtrak auf diesen Gleisen fahren, wird ebenfalls mit bestanden/durchgefallen bewertet, je nachdem wie häufig unsere Kunden planmäßig ankommen.

Zwei Highlights aus der Report Card von 2019:

  • Canadian Pacific war im vierten Jahr in Folge der am besten bewertete Gleisinhaber.
  • CSX war der Gleisinhaber, der sich am meisten verbessert hat, indem die Verspätungen für Fahrgäste von Amtrak auf diesem Schienennetz bedeutend reduziert wurden.

Rail Passenger Fairness Act

Auf vielen von Amtrak befahrenen Strecken setzen sich Güterzugbetreiber über das Gesetz hinweg und geben Amtrak kein Vorrecht gegenüber Gütertransporten. Das Gesetz kann jedoch nur vom Justizministerium durchgesetzt werden – und  das ist in der Geschichte von Amtrak erst einmal geschehen..

Der Rail Passenger Fairness Act, der von Senator Dick Durbin im Kongress vorgeschlagen wurde, würde es Amtrak ermöglichen, das bereits existierende Recht auf Vorrang durchzusetzen. Das Gesetz ist bereits in Kraft getreten. Die neue Gesetzgebung würde es Amtrak einfach nur ermöglichen, das Recht unserer Fahrgäste dann zu verteidigen, wenn das Gesetz nicht beachtet wird.