Nutzeinrichtungen

Antragsteller können durch ein formelles Antragsverfahren einen Lizenzvertrag für die Belegung (Wireline oder Pipeline) erhalten. Um mit dem Prozess zu beginnen, muss der Antragsteller das Antragsformular, das über den unteren Link abrufbar ist, komplett ausfüllen. Unvollständige Anträge, die die Informationen in Bezug auf Länge- und Breite nicht enthalten, werden unverzüglich abgelehnt. Der ausgefüllte Antrag und eine nicht erstattbare Antragsgebühr, die per Scheck oder Geldanweisung an die Eisenbahn bezahlt wird, sind für die Bearbeitung erforderlich.

Nach Erhalt dieses Materials koordiniert sich das Immobilienteam mit mehreren Abteilungen, um die Genehmigung sicherzustellen. Der Genehmigungsprozess kann mehrere Monate in Anspruch nehmen. Eine komplette und detaillierte Einreichung des Anschreibens, des vollständig und sorgfältig ausgefüllten Antrags, der Zeichnungen in Übereinstimmung mit den Amtrak-Spezifikationen und der mit dem Antrag verbundenen Gebühren sind der Schlüssel, um eine fristgerechte Bearbeitung zu gewährleisten. Der Antrag garantiert keine Genehmigung. Wenn der Antrag genehmigt wird, wird ein Lizenzvertrag erstellt und dem Antragsteller zur Unterschrift zugestellt. Der teilweise ausgeführte Vertrag muss vor der eigentlichen Ausführung im Namen der Eisenbahn zusammen mit der Zahlung des Lizenznehmers und dem entsprechenden Versicherungsnachweis (wie im Vertrag zusammengefasst) an die Immobilienabteilung zurückgegeben werden.

Sobald der Lizenzvertrag ausgeführt ist, muss eine vorübergehende Zutrittsgenehmigung (Permit-to-Enter = PTE) vorliegen, um Eigentum der Bahn zu betreten. Eine Zutrittsgenehmigung für einen (1)-Jahreszeitraum wird in einem separatem Antrag gegen eine nicht erstattungsfähige Gebühr von 250,1 USD (fällig bei Antragsstellung) bearbeitet. Der gesamte PTE-Prozess dauert mindestens 30 Werktage.

* Gebührenänderungen vorbehalten.

Information zur Nutzung und Belegung
Antrag auf Erneuerung, Einstellung oder Aufgabe bestehender Anlagen von Versorgungsunternehmen Dritter auf Grundstücken von Amtrak PDF, 333 K
Antrag auf Übertragung einer aktiven Vereinbarung für bestehende Anlagen von Versorgungsunternehmen Dritter auf Grundstücken von Amtrak PDF, 167 K
Richtlinien und Verfahren für Mitarbeiter von Versorgungsunternehmen und andere Personen mit Wegerecht PDF, 317 K
Ansprechpartner: Versorgungsinstallationen – Rohre und Kabel
Landesweit Krista Keene, Senior Manager
pipewire@amtrak.com