Klimaadaption

Amtrak hat im Jahr 2014 einen interdisziplinären Ausschuss gegründet, um mögliche Risiken des Klimawandels zu untersuchen und dementsprechend Empfehlungen zu machen. Wir haben seit dem Jahr 2015 drei Prüfungen vorgenommen und die Ergebnisse weisen darauf hin, dass die wahrscheinlichsten Risiken für den Amtrak-Betrieb Sturmfluten, Niederschläge und ein Anstieg des Meeresspiegels darstellen, obwohl die Verbindungen ebenfalls durch extreme Temperaturen und Schlammlawinen beeinträchtigt werden können. Dies sind unsere Pläne für die Zukunft:

  • Entwicklung und Durchführung von Gegenmaßnahmen, um unsere Infrastruktur und unseren Betrieb zu schützen
  • Prüfung und Implementierung technischer Designstandards zur Förderung der Flexibilität und langfristigen Nachhaltigkeit angesichts der sich ändernden Wetterbedingungen
  • Integration von Informationen über wetterbezogene Risiken in das System zum Ausstattungsmanagement, um Wartungs- und Reparaturarbeiten zu optimieren