Nachhaltigkeitsbericht Geschäftsjahr 2018

Amtrak ist der führende Anbieter von Personenzugverkehr in Amerika und befördert jährlich mehr als 30 Millionen Fahrgäste zu mehr als 500 Zielen in den USA und Kanada. Wir sind davon überzeugt, dass es für unser zukünftiges Wachstum von entscheidender Bedeutung ist, umweltfreundlich, sicher und verantwortungsbewusst zu handeln. Wir haben uns dazu verpflichtet, eine herausragende umweltbewusste Leistung zu erbringen und Nachhaltigkeit in Entscheidungen und Praktiken einzubeziehen.

Zunehmend erkennen unsere Stakeholder, was wir bereits wissen: dass Bahnreisen energieeffizienter sind als alle anderen Verkehrsmittel. Der Weltklimarat ist sich ebenfalls einig: Der Bahnverkehr ist eine der besten Möglichkeiten für den Verkehrssektor, die Emissionen jetzt und in Zukunft zu senken.
Lesen Sie mehr in der Kurzfassung

Kurzfassung

Nachhaltigkeit ist bei Amtrak kein neues Thema – wir beziehen ökologische, finanzielle und soziale Aspekte in unsere Entscheidungsfindung ein und berücksichtigen die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse unseres Unternehmens und unserer Stakeholder. Wir setzen uns seit 2010 Umweltziele und berichten seit 2013 öffentlich über Fortschritte bei diesen Zielen, einschließlich der Treibhausgasemissionen (THG). Sie finden alle unsere früheren Berichte auf unserer Website Amtrak.com/Sustainability..

Im Geschäftsjahr 2018 haben wir bedeutende Fortschritte im Bereich der Nachhaltigkeit gemacht. Wir haben unser Ziel zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen erreicht und 200 % mehr kohlenstofffreie Energie als im Geschäftsjahr 17 aus Quellen wie Kernkraft, Wasserkraft und Wind bezogen. Wir haben einen Auftrag zur Aktualisierung unserer Flotte mit einer beträchtlichen Anzahl von effizienteren Lokomotiven vergeben. Wir haben eine B-Bewertung von der CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) im Bereich Transportdienstleistungen bekommen, mit hohen Einstufungen in den Kategorien Emissionen, Unternehmensführung und Risikomanagement. Im Vergleich zu anderen Verkehrsunternehmen wurde die Antwort von Amtrak höher bewertet als der Sektordurchschnitt sowie der regionale Durchschnitt in Nordamerika. In diesem Jahr wurde Nachhaltigkeit auch kontinuierlicher in unsere täglichen Geschäftspraktiken eingebunden. Mitarbeiter im gesamten Unternehmen haben zum Erreichen der jährlichen Nachhaltigkeitsziele von Amtrak beigetragen. Diese waren, das Recycling zu steigern, den Energieverbrauch zu senken und Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Amtrak hat die Sichtbarkeit der und den Fokus auf die Nachhaltigkeit erhöht, wie z. B. mit dem Acela-Refresh-Projekt, Flottenbeschaffungsspezifikationen und Kernwerten in Dokumenten zur Unternehmensführung. Beispielsweise haben wir:

  • Nachhaltigkeit in unseren unternehmensweiten Strategieplan integriert
  • Die Umweltrichtlinie und Nachhaltigkeitsrichtlinie des Unternehmens neu herausgegeben
  • Diese Themen dem Vorstand vorgetragen
Wir sind uns bewusst, dass ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeit die Aufrechterhaltung einer starken geschäftlichen Leistung ist. Unsere Stakeholder erwarten von uns eine kontinuierliche Verbesserung der Sicherheit, Kundenzufriedenheit und finanziellen Leistung. In all diesen drei Kernbereichen machen wir bedeutende Fortschritte. Im Bereich Sicherheit implementieren wir unser Sicherheitsmanagementsystem und die Positive Train Control (PTC) in unserem gesamten Netzwerk. Im Bereich Kundenzufriedenheit bieten wir unseren Fahrgästen ein komfortableres und moderneres Reiseerlebnis. In Bezug auf die finanziellen Leistung haben wir uns verpflichtet, den betrieblichen Nettoverlust zu reduzieren, und den Weg bereitet, die Gewinnschwelle zu überschreiten. Wir freuen uns auf das kommende Jahr und laden Sie ein, mit uns über unsere sozialen Medien, Pressemitteilungen und auf andere Weise in Kontakt und über aktuelle Entwicklungen informiert zu bleiben. Amtrak.com/Sustainability.

Unbenanntes Dokument

Fragen und Antworten mit Stephen Gardner,

Senior Executive Vice President, Chief Operating und Commercial Officer

Viele Menschen interessieren sich für die Nachhaltigkeitsleistung von Amtrak und wir wissen, dass sie diese Inhalte auf unterschiedliche Weisen einsehen möchten. Manche Menschen möchten kurze „Highlight“-Geschichten, die man schnell lesen kann und die das ganze Jahr über aktualisiert und mit vielen interaktiven Grafiken und Fotos versehen werden. Diese Personen wollen das ganze Jahr über mit uns interagieren. Andere möchten nur einmalig von uns hören, mit einem einzigen, endgültigen Bericht, der alles aufzeigt, was wir 2018 getan haben. Unser Ansatz in diesem Jahr ist es, ein hybrides Erlebnis zu schaffen, das eine Kombination aus beidem und auf mehreren Kanälen bietet. Wir freuen uns über die Änderungen und hoffen, dass Sie ebenfalls begeistert sind. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Sie können eine E-Mail an AmtrakSustains@Amtrak.com schicken.


Zunächst haben wir mehrere Nachhaltigkeitsziele in den unternehmensweiten 5-Jahres-Strategieplan und den jährlichen Betriebsplan aufgenommen, um sicherzustellen, dass sich die Mitarbeiter auf allen Ebenen auf diese Ziele konzentrieren. Anschließend hat President und CEO Richard Anderson die aktualisierte Umweltrichtlinie und Nachhaltigkeitsrichtlinie unterschrieben. Diese Richtlinien bilden die Grundlage des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementsystems (ESMS), mit dessen Hilfe wir proaktiv Umwelt- und Nachhaltigkeitsrisiken und -auswirkungen im gesamten Amtrak-System identifizieren, bewerten und mindern sowie Ziele für eine kontinuierliche Verbesserung festlegen können. Wenn man dieses Maß an Unterstützung und Sichtbarkeit erreicht, kann man Innovationen und kreative Lösungen vorantreiben, um unsere Unternehmensziele zu erreichen.


Ein besserer Kundendienst. Unsere Flotte ist die Grundlage der Dienstleistungen von Amtrak und die Zukunft dieses Unternehmens. Es ist unsere Vision, die Zahl der Fahrgäste von Amtrak bis 2040 zu verdoppeln. Um dies zu erreichen, müssen wir unseren Kunden ein großartiges Reiseerlebnis bieten. Unsere Kunden haben mehrere Reisemöglichkeiten. Wenn wir möchten, dass sie sich für Amtrak entscheiden, müssen wir einen modernen, komfortablen, effizienten und zuverlässigen Service bieten. Um dies zu erreichen, brauchen wir eine neue Flotte und eine zuverlässige Infrastruktur. Unsere wichtigste Kapitalinvestition im Geschäftsjahr 2018 ist der Kauf einer neuen Lokomotivenflotte. Ein wichtiges Auswahlkriterium für diese 75 neuen Lokomotiven war Nachhaltigkeit. Sie erfüllen die strengen Stufe-4-Standards der EPA, was bedeutet, dass sie erheblich weniger Feinstaub (Ruß) und Stickoxide emittieren als unsere derzeitige Flotte. Sie sind auf eine 10 % höhere Kraftstoffeffizienz ausgelegt, wodurch wir sowohl unsere Betriebskosten als auch die Treibhausgasemissionen senken können. Diese Einheiten werden im Sommer 2021 den Fahrgastbetrieb aufnehmen.

Wir streben ein überragendes Kundenerlebnis in unserem gesamten System an. Aus diesem Grund haben wir 20 Millionen USD in unsere Züge im Nordostkorridor (NEC) investiert, um die Innenausstattung von über 450 Amfleet- und allen Acela-Waggons zu modernisieren. Kunden werden im Laufe des Jahres 2020 immer mehr modernisierte Waggons mit verbesserten WCs, Teppichen und neuen Sitzen in unserer Flotte vorfinden.

Unser Ziel ist es, Amerikas sicherste Personenbahn zu werden. Wir arbeiten intensiv an mehreren Fronten, um dieses Ziel zu erreichen, einschließlich der Installation moderner Zugsteuerungstechnologien, sogenannter PTC-Systeme (Positive Train Control), die zur Verhinderung von Unfällen beitragen können. Während PTC für unsere Kunden nicht sichtbar ist, ist es bedeutend, um einen weiterhin sicheren Betrieb von Amtrak zu gewährleisten und nahezu alle von Amtrak betriebenen oder kontrollierten Strecken sowie mehr als 16.000 Meilen externer Streckennetze hatten am 1. Januar 2019 PTC implementiert. Die Entwicklung und Ausführung eines branchenführenden Sicherheitsmanagementsystems (SMS) ist die Grundlage für den Einsatz dieser neuen Technologie. Ein SMS ist ein unternehmensweit umfassender und vorbeugender Ansatz für das Sicherheitsmanagement. Es wird Sicherheit als integralen Bestandteil aller betrieblichen Geschäftsfunktionen etablieren. Amtrak hat der Federal Railroad Administration (FRA) im November 2018 noch vor der Herausgabe einer behördlicher Vorschrift als erste US-Personenbahn einen Plan für ein Sicherheitssystem vorgelegt.


Meine Vision ist, dass Nachhaltigkeit ein Teil der Unternehmenskultur bei Amtrak wird. Ich habe im vergangenen Jahr gesehen, dass sie in Zukunftspläne wie unsere Master-Entwicklungsplanung und Flottenspezifikationen, die laufende Arbeit des Amtrak-Klimakomitees und die Handhabung unsere Materialien am Ende ihrer Nutzungsdauer aufgenommen wurde. Wir haben unternehmensweite Teams, die neue Ideen vorantreiben und Nachhaltigkeit in ihre Designstandards und täglichen Geschäftspraktiken integrieren. Es gibt eine sichtbare Veränderung und das ist sehr spannend. Unsere Aufgabe als Führungskräfte von Amtrak ist es, dieses Unternehmen so zu positionieren, dass es unsere Umweltverpflichtungen übertrifft und in der Branche mit hochqualifizierten Mitarbeitern und innovativen Lösungen aus Partnerschaften in allen Geschäftsbereichen mit gutem Beispiel vorangeht.

Amtrak Across America: bedeutend für über 280 Millionen Reisende pro Jahr

Bei der National Railroad Passenger Corporation (Amtrak) arbeiten wir mit unseren Partnern zusammen, um Menschen, die Wirtschaft und das Land voranzubringen. Unsere Mission, wie vom US-Kongress im Rahmen des Passenger Rail Investment and Improvement Act von 2008 definiert, ist es, „eine effiziente und effektive Intercity-Mobilität für Fahrgäste zu gewährleisten, die aus einem qualitativ hochwertigen Service besteht, der im Zeitvergleich mit anderen Intercity-Reiseoptionen konkurrenzfähig ist“. Amtrak betreibt ein Netz von Intercity-Personenbahnverbindungen zwischen 46 Bundesstaaten, dem District of Columbia und drei kanadischen Provinzen.

Amtrak ist ein bundesweit gechartertes, gewinnorientiertes Unternehmen, dessen Mehrheitsaktionär die Bundesregierung ist. Die Mitglieder des Vorstands von Amtrak werden von dem Präsidenten der Vereinigten Staaten ernannt und vom US-Senat bestätigt. Das Unternehmen wurde 1970 durch ein vom Kongress verabschiedetes Gesetz gegründet, um die Kontrolle über die Mehrheit der nationalen Intercity-Personenbahnverbindungen zu übernehmen. Seit der tägliche Betrieb im Mai 1971 begann, bringen wir Menschen von einem Ort zum anderen​​​​​​​. Unter Berücksichtigung der drei Geschäftsbereiche von Amtrak, gemeinsamer intermodaler Bahnhöfe und der Unterstützung von 14 Pendlerverbindungen von Küste zu Küste transportieren wir 280 Millionen Reisende pro Jahr.

Nordostkorridor

Verbindungen auf dem Nordostkorridor (NEC)

Der Acela Express und der Northeast Regional verbinden Washington, D.C., Philadelphia, New York und Boston auf dem 457 Meilen langen NEC. Der NEC, mit verschiedenen Segmenten im Besitz von Amtrak und den Bundesstaaten Massachusetts, Connecticut und New York, ist die am stärksten frequentierte Bahnstrecke in Nordamerika, auf der täglich etwa 2.200 Amtrak-, Pendler- und Güterzüge auf Teilen der Strecke Washington–Boston verkehren.

Highlights des Geschäftsjahres 2018

  • Fahrgäste: 12,1 Millionen (eine jährliche Steigerung von 0,8 %)
  • 38 % der gesamten Fahrgäste (56 % des Gesamtumsatzes)
  • Auf dem NEC verkehren neun Pendlerzüge. An jedem Wochentag werden ungefähr 820.000 Amtrak- und Pendlerfahrten durchgeführt, wodurch diese Fahrgäste nicht auf den Autobahnen unterwegs sind und so der städtische Verkehr verringert wird.

Nationales Netzwerk

Staatlich subventionierte Verbindungen

Amtrak erhält finanzielle Mittel von 18 Bundesstaaten über 21 Behörden, um 29 Intercity-Kurzstrecken (weniger als 750 Meilen) zu betreiben. Diese Strecken bieten Verbindungen im Nordosten, Mittleren Westen, Süden, Nordwesten und Westen.

Highlights des Geschäftsjahres 2018

  • 15,1 Millionen Fahrgäste (eine jährliche Steigerung von 0,4 %)
  • 48 % der gesamten Fahrgäste (23 % des Gesamtumsatzes)
  • Fünf Strecken mit mehr als einer Million Fahrgäste: Pacific Surfliner (CA), Capitol Corridor (CA), Keystone Service (NY, NJ, PA), Empire Service (IL to OR) und San Joaquins (CA)

Langstreckenverbindungen

Unsere 15 Langstreckenverbindungen (über 750 Meilen) sind die einzige Zugverbindung an fast der Hälfte der über 500 von Amtrak angefahrenen Bahnhöfe und die einzigen Amtrak-Züge in 23 der 46 Bundesstaaten im Netz.

Highlights des Geschäftsjahres 2018

  • 4,5 Millionen Fahrgäste (eine jährliche Verringerung von 3,9 %)
  • 14 % der gesamten Fahrgäste (21 % des Gesamtumsatzes)
  • 18 % der Fahrgäste reisen zu und/oder von einem ländlich gelegenen Bahnhof. Amtrak bietet in immer mehr Gemeinden, denen es an Intercity-Bussen und Fluglinien mangelt, den einzigen Intercity-Personenverkehrsdienst an.

Vertraglich vereinbarte Pendlerverbindungen

Amtrak ist einer der größten Betreiber von Vertragspendlerverbindungen in Nordamerika und bietet Verbindungen und/oder Bahnzugang für 14 Pendleragenturen an. Durch die Verbindung von Stadtzentren wird der Verkehr auf den Autobahnen verringert, was die durch Kraftfahrzeuge verursachten Emissionen reduziert. Zusätzlich werden staatliche Initiativen zum Ausbau des Schienenverkehrs unterstützt.


Unsere Höhepunkte

Langstrecke

Bundesstaatlich unterstützt

Nordostkorridor

Ausgesetzte Verbindungen

Info-Symbol

Sie wollen mehr erfahren? Besuchen Sie die Seite Nachhaltigkeit bei Amtrak.