Umweltbewusstes Reisen mit Amtrak

Laut dem Transportation Energy Data Book des U.S. Department of Energy aus dem Jahr 2019 sind Amtrak-Reisen um 47 Prozent effizienter als Reisen mit dem Auto und um 33 Prozent effizienter als Inlandsflugreisen, basierend auf Fahrgastmeilen. Zusätzlich zu den geringeren Emissionen durch Bahnreisen reduziert Amtrak Jahr für Jahr durch zahlreiche Initiativen den Treibstoff- und Energieverbrauch, darunter Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, Optimierungen der Zugführung und der Einsatz energieeffizienterer Lokomotiven. Wir haben unsere CO2-Emissionen seit dem Jahr 2010 um 17 % gesenkt. Dies entspricht in etwa 42.000 Fahrzeugen, die von den Straßen entfernt werden.

Weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitsinitiativen, unseren -zielen und unserem Treibhausgasinventar entnehmen Sie bitte dem Nachhaltigkeitsbericht von Amtrak.

Quelle: Transportation Energy Data Book, Ausgabe 37.1, 2019

Was ist ein CO2-Fußabdruck?

Ein CO2-Fußabdruck misst, wie sich Ihr Handeln im Hinblick auf die Treibhausgase, die Sie produzieren (gemessen in Kohlenstoffdioxid-Einheiten), auf das Klima auswirkt. Bei vielen täglichen Aktivitäten entstehen CO2-Emissionen, die sich negativ auf die Umwelt auswirken. Sie können Ihren CO2-Fußabdruck verringern, indem Sie Ihre Bahnreisen ausgleichen. Nehmen Sie dazu an Projekten teil, die der Wiederaufforstung oder der Entwicklung erneuerbarer Energien und von Energieeffizienztechnologien dienen.

Mühelos ausgleichen

Amtrak ist eine Partnerschaft mit Carbonfund.org eingegangen, um es Fahrgästen zu ermöglichen, den CO2-Fußabdruck ihrer einzelnen Bahnreisen durch Beiträge an Carbonfund.org auszugleichen. Fahrgästen stehen für Ihre Reisen verschiedener Längen drei verschiedene, kostengünstige Optionen zur Auswahl, um ihre Bahnreisen auszugleichen.