Fahrkartenverkauf und Debit-Memos

Fahrkartenausstellung

GDS-Benutzer, die Amtrak-Fahrkarten ausstellen, drucken Papierfahrkarten aus, die einen Wert besitzen und via ARC weitergemeldet werden. Derzeit können Reisebüros, die via GDS Reservierungen vornehmen, keine elektronischen Fahrkarten für Reisen mit Amtrak ausstellen. Die Fahrgäste müssen die von der Agentur ausgestellte Papierfahrkarte dem Amtrak-Zugbegleiter an Bord vorlegen.

Die RailAgent- und Rail-Europe-Online-Buchungsprogramme erstellen, wo erhältlich, nach Bezahlung automatisch eTickets. PNR-Umbuchungen können nicht auf den RailAgent- oder Rail-Europe-Webseiten vorgenommen werden. Bitte nutzen Sie die zutreffende Webseite, um aktuelle Buchungen zu stornieren und neue Reservierungen vorzunehmen.

Debit-Memos

Fehler vonseiten der Agentur bei der Fahrkartenausstellung und/oder Tarifverstöße können Debit-Memos zur Folge haben. Falls Sie ein Debit-Memo erhalten haben, kontaktieren Sie bitte Amtrak Travel Agency Accounting unter der Rufnummer 215-349-4972 bzw. der Faxnummer 215-349-4968.