Reisebüros – Umtausch und Rückerstattungen

Reiseberater können von Amtrak ausgestellte Fahrkarten nicht umtauschen oder zurückerstatten. Aber bei Fahrkarten, die über GDS ausgestellt wurden, ist dies möglich.

Umtausch

GDS

Um eine Fahrkarte umzutauschen, die über GDS ausgestellt wurde, müssen die Original-Fahrkarten erstattet und neue Fahrkarten ausgestellt werden.

  • Wenn der neue Tarif gleich oder höher ist, muss ein neuer Satz Fahrkarten für die abgeänderte Reservierung ausgestellt werden. Die Rückerstattung der Original-Fahrkarte(n) erfolgt durch den wöchentlichen IAR-Sales-Report: Unter „Back Office Comments“ müssen „Rückerstattung/Neuausstellung“ eingetippt und die neue(n) Fahrkartennummer(n) angegeben werden.
  • Sollte der neue Tarif niedriger liegen, dann folgen Sie bitte den oberen Anweisungen und ziehen Sie irgendwelche anfallenden Strafgebühren nur von der Differenz zwischen dem ursprünglichen und dem neuen Tarif ab. Derzeit sind Umtausche bei Amtrak mit keinen Gebühren verbunden; die Fahrkarte behält ihren vollen Wert bei.

Sonstige Buchungswege

PNR-Umbuchungen können nicht auf den RailAgent- oder Rail-Europe-Webseiten vorgenommen werden. Bitte nutzen Sie die zutreffende Webseite, um aktuelle Buchungen zu stornieren und neue Reservierungen vorzunehmen.

Rückerstattungen

GDS

Bei über GDS ausgestellten Fahrkarten sollten die Fahrgäste die originalen bzw. teilweise ungenutzten Fahrkarte(n) zum Reisebüro zurückbringen, in dem sie diese gekauft haben. Die Rückerstattung von Fahrkarten erfolgt über ARCs wöchentlichen IAR-Report Ihres Reisbüros. Reguläre Richtlinien zur Rückerstattung finden Anwendung.

Online-Buchungsprogramm

Über die RailAgent- bzw. Rail-Europe-Webseiten gekaufte eTickets können auf den entsprechenden Webseiten storniert werden. Bitte nutzen Sie die zutreffende Webseite zur Stornierung aktueller Buchungen. Falls eine Stornierungsgebühr anfällt, wird die entsprechende Gebühr abgerechnet.

Telefon: (215) 349-4972
Fax: (215) 349-4968

Agentur-Fahrkarten

  • Benutzen Sie einen REN beim Vervollständigen aller Rückerstattungstransaktionen, und vergessen Sie nicht, diese in Ihrem wöchentlichen Verkaufsbericht aufzuführen.
  • Reisebüros können nur von Ihnen selbst ausgestellte Amtrak-Fahrkarten zurück erstatten.
  • Rückerstattungen können nur an die dazu berechtigte Person ausgezahlt werden.
  • Alle Rückerstattungen müssen in der gleichen Zahlungsweise wie beim Kauf der Fahrkarte erfolgen.
  • Das Reisebüro muss sich vergewissern, dass eine Rückerstattung aufgrund von Tariferfordernissen zulässig ist.
  • Die einzigen Fahrkarten, die zwecks Rückerstattung an Amtrak zurückgegeben werden sollten, sind solche, die nur teilweise für Hin- und Rückfahrt benutzt wurden.

Wenden Sie sich an das Reisebürozentrum von Amtrak, wenn Sie sich über die Zulässigkeit der Rückerstattung einer Fahrkarte nicht im Klaren sind.

Beziehen Sie sich auf das ARC Industry Agents' Handbook für Anweisungen zum Bearbeiten von Rückerstattungen mit IAR.

Amtrak Customer Refunds
30th Street Station
Box 70, 30th and Market Streets
Philadelphia, PA 19104
Telefon: 1-800-872-7245