Fahrplanänderungen im Nordostkorridor

Gültig ab 7. September 2020

Aufgrund von Gleisarbeiten, die entlang des Nordost-Korridors durchgeführt werden, sowie gestiegener Nachfrage von Fahrgästen, werden einige Züge des Acela und des Northeast Regional ab 7. September, wie folgt, von Fahrplanänderungen betroffen sein.

Erhöhte Frequenz bei Zügen des Northeast Regional und des Acela beginnt am 7. September

  • Zug 93 wurde hinzugefügt, um von Montag bis Donnerstag nach Norfolk, VA, zu verkehren. Er wird nur freitags in Washington, D. C., enden.
  • Zug 84 wurde hinzugefügt, um Montag bis Freitag nach Norfolk zu verkehren.
  • Zug 82 wird samstags von Washington, D. C., nach New York verkehren.
  • Am Wochenende zusätzlicher Service des Regional nach und von Springfield, MA.

Betriebsablauf des Acela am Samstag, 12. und 19. September

  • Zug 2249, der normalerweise zwischen Boston und Washington, D. C., verkehrt, wird gestrichen. Fahrgäste können auf andere Züge des Acela oder des Northeast Regional ausweichen.
  • Zug 2255, der momentan nicht an Samstagen verkehrt, wird an diesen Tagen zwischen Boston und Washington, D. C., verkehren.

Betriebsablauf des Northeast Regional am Samstag und Sonntag, 12. bis 13. und 19. bis 20. September

An diesen Tagen kann es zu geringfügigen Verspätungen der Züge des Northeast Regional kommen.

 

PSN 0920-182