Richtig packen

Stellen Sie vor Ihrer Ankunft am Bahnhof sicher, dass Ihre Gepäckstücke ordnungsgemäß in geeigneten Transportbehältern verstaut sind.

Alle Gepäckstücke sollten mit einem Namensschild versehen werden. Namensschilder werden an unseren Bahnhöfen kostenlos angeboten.

Behälter müssen die erforderliche Abfertigung aushalten und wetterbeständig sein. Ungeeignete Transportbehälter wie Transportbehälter aus Kunststoff, Müllsäcke, Behälter aus denen scharfe/spitze Gegenstände hervorstechen können und die den Inhalt nicht sicher verstauen oder keinen Schutz vor Wettereinwirkungen bieten, sind nicht gestattet.

Das Mitführen von Gegenständen, die geschäftlich oder im Rahmen eines Umzugs transportiert werden, ist nicht erlaubt. Der Inhalt muss zum Tragen, zur Verwendung, für den Komfort oder die Annehmlichkeit des Fahrgasts während der Reise erforderlich sein.

Schlafwagenplätze

Falls Sie in einem unserer Schlafwagen reisen, empfehlen wir Ihnen, folgende Gepäckbeschränkungen einzuhalten, um ein optimales Reiseerlebnis zu genießen und Probleme beim Verstauen zu vermeiden:

  • Roomette: zwei kleine Reisetaschen
  • Familien-Schlafraum: zwei bis drei Koffer
  • Schlafraum: zwei Koffer
  • Behindertengerechter Schlafraum: zwei Koffer und ein Rollstuhl