Antworten auf Ihre Fragen zu Fahrrädern an Bord

Sie wissen nun, wo Sie auf Ihrer nächsten Amtrak-Reise Ihr Fahrrad mitnehmen können, aber möglicherweise haben Sie trotzdem noch Fragen. Sehen Sie sich diese Fragen an, die andere Radfahrer gestellt haben. Dort finden Sie wahrscheinlich auch Ihre Antwort.

  • Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck: Fahrräder werden aufgegeben und in Gepäckwagen verstaut.

    Westen Mittlerer Westen
    Nordosten
    Osten
    Amtrak Cascades
    California Zephyr
    Coast Starlight
    Southwest Chief
    Sunset Limited
    Texas Eagle
    California Zephyr
    Capitol Limited
    Cardinal
    City of New Orleans
    Empire Builder
    Heartland Flyer
    Hiawatha
    Pere Marquette
    Lake Shore Limited
    Southwest Chief
    Texas Eagle
    Downeaster
    Lake Shore Limited
    Northeast Regional*
    (nur Züge 65, 66 und 67)
    Carolinian
    Cardinal
    Crescent
    Palmetto
    Silver Star
    Silver Meteor

    Handgepäck: Fahrräder werden an den entsprechenden Fahrradständern/in den speziellen Bereichen in den Fahrgastabteilen abgestellt.

    Westen Mittlerer Westen
    Osten
    Capitol Corridor
    Pacific Surfliner
    San Joaquins
    Blue Water
    Carl Sandburg
    Illinois Zephyr
    Illini
    Lincoln Service
    Missouri River Runner
    Saluki
    Wolverine
    Capitol Limited
    Piedmont
    Vermonter
  • Es sind Reservierungen für alle Züge erforderlich, die eine Fahrradmitnahme anbieten, ausgenommen der Capitol-Corridor- und San-Joaquin-Verbindungen in Kalifornien.

  • Geben Sie beim Tarifrechner Ihren Abreise- und Zielbahnhof ein (zum Beispiel Los Angeles und Seattle). Wenn Fahrradservice angeboten wird, wird ein Symbol mit der Anzahl verfügbarer Plätze angezeigt.

    Wählen Sie Ihre gewünschte Reiseoption und fahren Sie mit dem Schritt „Zusätzliches“ fort, um Fahrräder in Ihre Reservierung aufzunehmen.

  • An vielen unbemannten Bahnhöfen ohne Gepäckaufgabe gibt es lediglich kurze und/oder sehr tiefe Bahnsteige, sodass ein Zug zweimal am Bahnhof halten müsste, um Zugang zum Gepäckwagen und Fahrgästen die Möglichkeit zu bieten, ihre Fahrräder einem Mitarbeiter über eine unverhältnismäßig große Distanz anzureichen.

    Da wir auf immer mehr Strecken und an immer mehr Bahnhöfen eine Fahrradmitnahme anbieten, prüfen wir kontinuierlich an unbemannten Bahnhöfen, ob eine sichere und effektive Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck möglich ist. Bis heute haben wir dieses Angebot auf folgende unbemannte Bahnhöfe ausgeweitet:

  • Die einzige Strecke, auf denen Fahrgäste ihre Fahrräder in einem Transportbehältnis unterbringen müssen, ist der Abschnitt des Empire Builder von Portland nach Spokane. In Spokane wird dieser Zug geteilt und der Gepäckwagen wird ab/nach Seattle transportiert. Wir bemühen uns, die Mitnahme ebenfalls auf der Strecke des Empire Builder anzubieten, um diese Einschränkung aufzuheben.

  • Falls Sie dies wünschen, können Sie Ihr Fahrrad weiterhin auf Reisen ab/zu Bahnhöfen in einem Transportbehältnis unterbringen und als Gepäck aufgeben, die eine Gepäckaufgabe anbieten. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, falls an Bord eines Zugs, in dem eine Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck angeboten wird, der Platz für Fahrräder im Gepäckwagen ausgebucht ist. Außerdem ist dies eine sehr angenehme Option, falls Sie auf Ihrer Reise umsteigen müssen, da in diesem Fall Mitarbeiter Ihre Fahrradbox von einem Zug in den anderen bringen.

  • Bei einer Fahrradmitnahme wird Ihr Fahrrad in entsprechenden Fahrradständern im Fahrgastabteil abgestellt und es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr Fahrrad in dem speziellen Bereich abzustellen.

    Bei einer Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck wird Ihr Fahrrad in einem Gepäckwagen verstaut und es ist nur Amtrak-Mitgliedern gestattet, Ihr Fahrrad für Sie ein- oder auszuladen. Beim Kauf einer Fahrkarte mit Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck müssen Sie zuerst einen Mitarbeiter am Fahrkartenschalter aufsuchen, um einen Gepäckschein für Ihr Fahrrad zu erhalten, bevor Sie es während des Einstiegs einem Mitarbeiter am Gepäckwagen anreichen können. An unbemannten Bahnhöfen, an denen eine Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck angeboten wird, müssen Sie bei Ankunft des Zugs Ihr Fahrrad direkt bei einem Amtrak-Mitarbeiter einchecken.

  • Fahrradanhänger können in einem Container oder einer Fahrradbox an Bahnhöfen aufgegeben werden, die eine Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck anbieten. Da der Platz zur Unterbringung von Fahrrädern sehr begrenzt ist, ermöglichen wir derzeit keinen Transport von Fahrradanhängern. Es ist uns durchaus bewusst, dass immer mehr unserer Kunden neben ihrem Fahrrad auch einen Anhänger mitführen möchten und geben unser Bestes, um dies zu ermöglichen.

  • Derzeit passen nur Fahrräder in Standardgrößen (bis 50 Pfund, 70" x 41" x 8,5") in unsere Fahrradständer. Wir arbeiten daran, künftig auch nicht standardmäßige Fahrräder wie Tandems, Trikes und Liegeräder transportieren zu können.

  • Aktuell können in unseren Fahrradhalterungen lediglich Fahrräder mit höchstens 2" breiten Reifen transportiert werden. Wir arbeiten daran, eine Mitnahme von Fahrrädern mit extra breiten Reifen und von nicht standardmäßigen Fahrrädern wie Trikes und Liegerädern anbieten zu können.

  • Fahrräder mit Schutzblechen passen in unsere Fahrradhalterungen.

  • Klappräder, die die Maße 34" x 15" x 48" (860 x 380 x 1120 mm) nicht übersteigen, dürfen an Bord aller Züge anstatt eines Handgepäckstücks mitgenommen werden. Es werden nur richtige Klappräder (also Fahrräder, die speziell für das kompakte Zusammenklappen gebaut sind) akzeptiert. In der Regel haben diese Fahrräder kleine Räder und Rahmenverriegelungen, durch die der Rahmen zusammenklappbar ist.

    In wenigen Fällen kann es dazu kommen, dass ein Amtrak-Mitarbeiter Ihr Klapprad im Gepäckwagen unterbringt, falls nur ein begrenzter oder kein Stauraum zur Verfügung steht.

  • Elektrofahrräder mit einem Gewicht von unter 50 lbs. dürfen als Gepäck aufgegeben werden und können in Zügen mit Fahrradmitnahme mitgeführt werden.
    Motorisierte, gasbetriebene Fahrräder sind nicht gestattet.

  • Wir haben in den Vermonter-Zügen die Gepäckträger am Ende jedes Wagens so designt, dass dort Fahrräder untergebracht werden können. Durch Abnahme des Vorderrads und Aufhängen Ihres Fahrrads am Hinterrad wird sichergestellt, dass Ihr Fahrrad nicht in den Gang reicht/schwingt und somit ein Sicherheitsrisiko darstellt. Neben den Halterungen finden Sie Anweisungen zum sicheren Aufhängen. Auf der Seite über das Fahrrad des Vermonter finden Sie weitere Informationen.

  • Fahrgäste, die Ihr Fahrrad als Gepäck aufgeben und Anschlussverbindungen nutzen, dürfen während eines längeren Zwischenaufenthalts Ihr Fahrrad im Gepäckraum kostenlos unterstellen.

  • Gewöhnliche Fahrräder und Einräder können mit Amtrak Express transportiert werden. Fahrräder müssen sicher in einer Box verstaut sein. Sie können eine eigene Box verwenden oder eine Box im Bahnhof erwerben (erkundigen Sie sich vorher telefonisch nach Einzelheiten und um sicher zu gehen, dass Boxen vorrätig sind).

  • Falls Sie bereits eine Fahrkarte gebucht haben und Ihnen nun eingefallen ist, dass Sie Ihr Fahrrad mitnehmen müssen, kontaktieren Sie uns unter der Rufnummer 1-800-USA-RAIL und wir nehmen die erforderliche Änderung an Ihrer Reservierung vor. Sie müssen allerdings prüfen, ob an Bord Ihres Zugs eine Fahrradmitnahme möglich ist bzw. ob eine Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck angeboten wird.

  • Auf den meisten Amtrak-Strecken wird eine Fahrradgebühr von höchstens 20 USD erhoben. Sollte bei Ihrer Suche die Schaltfläche „Fahrrad hinzufügen“ erscheinen, klicken Sie darauf, um sich die Fahrradgebühr anzeigen zu lassen.

  • Bei einer Fahrradmitnahme sollten Sie spätestens 30 Minuten vor der Abfahrt am Bahnhof eintreffen, um genügend Zeit zu haben, um sich auf den Einstieg vorzubereiten. Sie müssen vor dem Einstieg alle Taschen von Ihrem Fahrrad entfernen und befestigen.

    Bei einer Aufgabe von Fahrrädern als Gepäck sollten Sie spätestens 45 Minuten vor der Abfahrt am Bahnhof ankommen, um genügend Zeit zu haben, um vor dem Einstieg beim Mitarbeiter am Fahrkartenschalter einen Gepäckschein zu erhalten. Beim Einstieg an einem unbemannten Bahnhof, der diesen Service anbietet, müssen Sie direkt zum Bahnsteig gehen. Dort wird Ihnen bei der Ankunft des Zugs ein Amtrak-Mitarbeiter behilflich sein.

  • Dies ist vor allem aus zwei Gründen erforderlich, die Ihnen Ihre Reise bedeutend einfacher machen:

    Die Fahrräder werden mithilfe spezieller Haken vertikal am Vorder- oder Hinterrad aufgehängt. Während der Reise würden Taschen für Ihr hängendes Fahrrad durch deren Gewicht nur eine zusätzliche Belastung bedeuten. Durch das Entfernen von Taschen wird das Risiko minimiert, dass Sie sich während des Einstiegs verletzen oder dass Ihr Fahrrad während der Reise beschädigt wird.

    Der Einstieg in den Zug wird erheblich beschleunigt (und dauert so in einigen Fällen nur fünf Minuten oder sogar noch kürzer). Durch das Abnehmen und Befestigen größerer Fahrradtaschen und anderen Zubehörs genießen Sie und andere Fahrgäste einen wesentlich unkomplizierteren Einstieg.