Mit Wi-Fi reisen

Damit Sie während Ihrer Reise immer in Verbindung bleiben können, bietet Amtrak in ausgewählten Zügen und Bahnhöfen landesweit kostenloses Wi-Fi an. Bleiben Sie produktiv oder lehnen Sie sich einfach zurück und vergnügen Sie sich, während Sie unterwegs zu Ihrem Reiseziel sind.

Damit ausreichend Bandbreite für alle Nutzer an Bord zur Verfügung steht, erlaubt diese kostenlose Annehmlichkeit nur allgemeinen Internet-Zugang. Unsere Wi-Fi-Netze unterstützen keine Aktivitäten, die hohe Bandbreiten erfordern, wie Musik- und Video-Streaming oder das Herunterladen umfangreicher Dateien. Sie können an folgenden Standorten Amtrak Wi-Fi genießen:

Züge

  • Acela Express
  • Adirondack (in Kanada nicht verfügbar)
  • Amtrak Cascades (in Kanada nicht verfügbar)
  • Auto Train
  • Blue Water
  • Capitol Corridor
  • Cardinal
  • Carolinian
  • Crescent
  • Downeaster
  • Empire Service
  • Ethan Allen Express
  • Hiawatha Service
  • Hoosier State
  • Illini/Saluki
  • Illinois Zephyr/Carl Sandburg

 

  • Keystone
  • Lake Shore Limited
  • Lincoln Service
  • Maple Leaf (in Kanada nicht verfügbar)
  • Missouri River Runner
  • Shuttle New Haven – Springfield
  • Northeast Regional
  • Pacific Surfliner
  • Palmetto
  • Pennsylvanian
  • Pere Marquette
  • San Joaquins
  • Silver Meteor
  • Silver Star
  • Vermonter
  • Wolverine-Verbindungen

Bahnhöfe

  • Baltimore, MD - Penn Station
  • Boston, MA – South Station (nur im ClubAcela)
  • Chicago, IL - Union Station
  • Lorton, Virginia
  • New York, NY – Moynihan Station
  • New York, NY – Penn Station (in den Bahnsteigbereichen und im ClubAcela)
  • Philadelphia, PA – 30th Street Station (in den Bahnsteigbereichen und im ClubAcela)
  • Providence, Rhode Island
  • Sanford, Florida
  • Washington, DC – Union Station (in den Bahnsteigbereichen und im ClubAcela)
  • Westwood, MA - Route 128
  • Wilmington, DE – Wilmington Station

Häufig gestellte Fragen

Wie stelle ich eine Verbindung mit Amtrak Wi-Fi her?

Falls das Gerät nicht automatisch eine Verbindung mit dem Netzwerk herstellt, gehen Sie folgendermaßen vor:
Schritt 1: Suchen Sie in der Liste der verfügbaren drahtlosen Netzwerke nach Amtrak_Wi-Fi
Schritt 2
: Wählen Sie den Namen des Netzwerks aus.
Schritt 3: Öffnen Sie den Browser bzw. aktualisieren Sie die Seite. Die Willkommensseite von Amtrak Wi-Fi sollte angezeigt werden.
Schritt 4: Akzeptieren Sie die Nutzunsbedingungen und Sie werden zur Landing-Page von Amtrak Wi-Fi weitergeleitet. Sie sind jetzt mit dem Internet verbunden.

Wie schnell ist die Internetverbindung von Amtrak?

Die Bandbreite unseres Wi-Fi-Netzwerks im Zug ist von den zellulären Antennen von Mobilfunkanbietern entlang unserer Strecken abhängig. Die Bandbreite ist daher begrenzt und die resultierende Geschwindigkeit kann unter derjenigen liegen, die Sie von Ihren stationären Wi-Fi-Netzwerken zuhause oder im Büro gewohnt sind. Die Ausführung von bandbreiteintensiven Internet-Aktivitäten hat negative Auswirkungen auf das Online-Erlebnis der anderen Fahrgäste. Bitte behalten Sie dies in Erinnerung, wenn Sie unser Netzwerk nutzen und seien Sie rücksichtsvoll gegenüber Ihren Mitreisenden.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Die explosionsartige Ausweitung des Internets und der Nutzung von Wi-Fi resultierten in enormen Anforderungen an Verbindungen. Um die für alle Fahrgäste zur Verfügung stehende Bandbreite zu maximieren, sind der Zugang zu Streaming-Medien und die maximale Dateiengröße begrenzt. Um auf diese Beschränkung vorbereitet zu sein, empfehlen wir unseren Fahrgästen, alle nötigen großen Dateien vor Betreten des Zuges herunterzuladen. Darüber hinaus beschränkt dieses Netzwerk den Zugang zu Websites mit anstößigem Inhalt. Sollten Sie der Meinung sein, dass eine Website fälschlicherweise gesperrt wurde oder einen Kommentar zu dem Service abgeben möchten, kontaktieren Sie uns.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Amtrak Wi-Fi unterstützt VPN nur in Acela-Express-Zügen. In allen anderen Zügen wird VPN nicht unterstützt.

Wen kann ich bei Verbindungsproblemen ansprechen?

Amtrak Wi-Fi bietet keinen technischen Support für Fahrgäste mit Netzwerkproblemen an. Wenn Sie glauben, es liege eine Netzwerkunterbrechung vor, melden Sie dies bitte dem Zugbegleiter. Wenn unsere Zugbegleiter auch keine Hilfe bei Verbindungsproblemen leisten können, so sind sie doch in der Lage, mögliche Netzwerkunterbrechungen an außenstehende Überwachungsdienste zu melden.

Wie sicher ist Ihr Netzwerk?

Amtrak Wi-Fi ist ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk, das drahtlose Technik nutzt und keine sicheren Passwörter oder Einloggen erfordert. Ähnlich den Netzwerken, die in Cafés und öffentlichen Büchereien zu finden sind, ist es nicht inhärent sicher, und Kommunikationsverbindungen können aufgefangen werden. Fahrgäste sind allein verantwortlich für den Einsatz von Sicherheitsmaßnahmen, die für die beabsichtigte Nutzung geeignet sind, wozu der Schutz ihrer Daten und Einrichtungen vor Viren, Spyware und anderen schädlichen Einflüssen gehört. Fahrgäste sind auch allein verantwortlich für jegliche Sicherheitsverletzungen oder ungewollte Offenlegung ihrer persönlichen Daten während der Nutzung von Amtrak Wi-Fi.

Zusätzliche Wi-Fi-Netzwerke

In verschiedenen Bahnhöfen auf Ihrer Reise können zusätzliche Wi-Fi-Netzwerke zur Verfügung stehen, die nicht von Amtrak betrieben werden. Wir bitten Sie, an diesen Standorten auf die von den Anbietern bereitgestellten Informationen zu Verbindungsherstellung, Nutzungseinschränkungen und Nutzungsbestimmungen zurückzugreifen.