Sitzplätze mit Reservierung stehen im Acela sowie in der Business-Klasse im Northeast Regional, Palmetto und Vermonter zur Verfügung. Reservierte Sitzplätze ermöglichen ein reibungsloses Einsteigen und Sie wissen vorab, wo Sie sitzen werden. Sicherheit hat bei uns oberste Priorität. Deshalb begrenzen wir die Buchungszahlen und es stehen ausschließlich Fensterplätze zur Verfügung. Das gilt auch für Sitzplätze mit Tischen. Ihr Sitzplatz wird Ihnen automatisch zugewiesen, wenn Sie die Reservierung abgeschlossen haben. Sie können Ihren reservierten Sitzplatz ändern und jederzeit, nachdem Sie Ihre Buchung abgeschlossen haben, einen anderen Sitzplatz wählen. Sie können diese Änderung über die Amtrak-App oder auf Amtrak.com vornehmen. Für das Ändern Ihres Sitzplatzes fallen keine Gebühren an. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den nachstehenden Hinweisen zur Auswahl, Reservierung und Suche von Sitzplätzen mit Reservierung.

Business-Klasse des Acela

Die Business-Klasse des Acela umfasst fünf der sechs Wagons des Zuges. Der Ruhewagen befindet sich im Wagon 2. Der Café-Wagen befindet sich im Wagon 4. Die meisten Sitzplätze sind drehbar und deshalb in Fahrtrichtung montiert. Die Sitzplätze an den Konferenztischen und an den Trennwänden lassen sich nicht drehen. Daher sitzen Sie möglicherweise gegen die Fahrtrichtung.

Erste Klasse des Acela

Der Erste-Klasse-Wagen im Acela, Wagon 1, ist immer entweder der erste oder der letzte Wagen der sechs Wagons. Dort stehen Ihnen sowohl Sitzplätze in und gegen die Fahrtrichtung zur Verfügung. Einige der einzelnen Sitzplätze sind drehbar und zeigen immer in Fahrtrichtung. Generell haben in Richtung Norden fahrende Acela-Züge, die in Washington abfahren, die erste Klasse am Ende des Zuges. Acela-Züge in Richtung Süden, die in Boston abfahren, haben die erste Klasse am Anfang des Zuges.

Sitzplatzdiagramm der ersten Klasse im Acela

 

Sitzplatzdiagramm der ersten Klasse im Acela

Immer in Fahrtrichtung

Business-Klasse des Northeast Regional und Palmetto

Der Wagen der Business-Klasse ist der letzte Waggon des Zuges und verfügt über Sitze, die in Fahrtrichtung gedreht werden können. Die Sitze an den Konferenztischen drehen sich nicht, so dass sie während der Fahrt nach hinten gerichtet sein können.

Sitzplatzdiagramm der Business-Klasse im Nordost Regional

 

Sitzplatzdiagramm der Business-Klasse im Nordost Regional

Business-Klasse an Bord des Vermonter

Der Wagen der Business-Klasse des Vermonter befindet sich neben dem Café-Wagen. Alle Sitze werden vom Zugpersonal in Fahrtrichtung gedreht.

Häufig gestellte Fragen

  • Ihre Sitzplatznummer ist auf Ihrem eTicket angegeben. Außerdem können Sie Ihre Sitzplatznummer Ihrer Buchungsbestätigung auf Amtrak.com und über die Amtrak-App entnehmen.

    eTicket mit Angabe des zugeteilten Sitzplatzes und der Waggonnummer
    Fahrkarte mit Angabe des zugeteilten Sitzplatzes und der Waggonnummer
  • Dies ist während der Reservierung nicht möglich. Ihr Sitzplatz wird Ihnen automatisch zugewiesen, wenn Sie die Reservierung abgeschlossen haben. Sie können Ihren reservierten Sitzplatz ändern und jederzeit, nachdem Sie Ihre Buchung abgeschlossen haben, einen anderen Sitzplatz wählen. Sie können diese Änderung über interaktive Sitzpläne in der Amtrak-App oder auf Amtrak.com vornehmen. Für das Ändern Ihres Sitzplatzes fallen keine Gebühren an.

    Amtrak-App-eTicket mit Anzeige des zugeteilten Sitzplatzes
    Reservierung auf der Amtrak-Website mit Anzeige des zugeteilten Sitzplatzes
  • Wir geben unser Bestes, um Ihnen vorab die Fahrtrichtung anzuzeigen, wenn Sie den Sitzplan des Zuges auf Amtrak.com oder über die App einsehen. Sie können Ihren Sitzplatz jederzeit nach der Buchung einsehen oder ändern. Dies ist auch möglich, wenn Sie sich bereits im Zug befinden und sich dieser in Bewegung gesetzt hat.

    Eine Fahrplan- oder Zugänderung bzw. andere unvorhergesehene Umstände können dazu führen, dass sich die geplante Ausrichtung Ihres Zuges oder Sitzplatzes vor der Abfahrt ändert. Der Zugbegleiter kann Ihnen auch bei der Änderung Ihres Sitzplatzes im Zug behilflich sein, falls andere Sitzplätze zur Verfügung stehen.

    Im Acela

    Die Business-Klasse des Acela umfasst fünf der sechs Wagen des Zuges. Der Ruhewagen befindet sich im Wagon 2. Der Café-Wagen befindet sich im Wagon 4. Die meisten Sitzplätze sind in Fahrtrichtung montiert. Eine Ausnahme bilden die Sitzplätze an den Konferenztischen und an den Trennwänden.

    Der Erste-Klasse-Waggon des Acela ist entweder der erste oder der letzte Waggon dieses aus sechs Waggons bestehenden Zugs und es stehen Ihnen Sitzplätze in und gegen die Fahrtrichtung zur Verfügung. Einige der einzelnen Sitzplätze werden von dem Zugpersonal gedreht und zeigen immer in Fahrtrichtung.

    In der Business-Klasse des Northeast Regional und Palmetto

    Der Wagen der Business-Klasse ist der letzte Waggon des Zuges und mit in Fahrtrichtung zeigenden Sitzen und zwei Konferenztischen mit jeweils vier Sitzplätzen ausgestattet. Alle Sitze werden vom Zugpersonal nach vorne gedreht, mit Ausnahme der Sitze an den Konferenztischen, weswegen Sie möglicherweise auf einem nach hinten gerichteten Sitz sitzen könnten.

    Eine Fahrplanänderung, eine Änderungen der Zugausstattung oder andere unvorhergesehene Umstände können dazu führen, dass sich der geplante Standort des Wagens der Business-Klasse vor der Abfahrt ändert.

    In der Business-Klasse des Vermonter

    Der Wagen der Business-Klasse des Vermonter befindet sich neben dem Café-Wagen. Alle Sitze werden vom Zugpersonal in Fahrtrichtung gedreht.

  • Der Wagen und die Sitzplatznummer Ihrer Reservierung wird auf Ihrem eTicket angezeigt.

    Können Sie sich auf Ihrer Geschäftsreise nicht anmelden oder können Sie Ihre Reservierung nicht finden? Oftmals handelt es sich bei der Ihrer Reservierung zugeordneten E-Mail-Adresse oder Telefonnummer um die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer Ihres Reisebüros oder Unternehmens.

    In der Amtrak-App benötigen Sie lediglich Ihre Reservierungsnummer und Ihren Nachnamen, und Sie können Ihre Reservierung abrufen.

    Es stehen Ihnen Mitarbeiter im Bahnhof und unter der Rufnummer 1-800-USA-RAIL zur Verfügung, um Sie zu unterstützen. Der Zugbegleiter kann Ihnen auch bei der Änderung Ihres Sitzplatzes im Zug behilflich sein, falls andere Sitzplätze zur Verfügung stehen.

  • Wenn Sie Ihre Reservierung gemeinsam mit einer anderen Person buchen, werden wir Ihnen abhängig von der Verfügbarkeit auch gemeinsame Sitzplätze zuweisen.  Falls Sie separate Buchungen durchführen, sprechen Sie sich mit Ihren Mitreisenden ab und ändern Sie Ihre Sitzplätze, sodass Sie zusammensitzen.

  • Bevor Sie zu einem freien Sitzplatz wechseln, müssen Sie Ihre Sitzplatzreservierung in der Amtrak-App oder auf Amtrak.com ändern. Möglicherweise hat bereits eine andere Person diesen Sitzplatz reserviert und steigt an einem späteren Bahnhof ein. Es kann ebenfalls sein, dass ein anderer Fahrgast unterwegs seinen Sitzplatz geändert und diesen Sitzplatz ausgewählt hat. Der Zugbegleiter hilft Ihnen gerne, wenn Sie wissen möchten, ob ein unbesetzter Sitzplatz zwischen Ihrem Abfahrts- und Ankunftsort verfügbar ist.

  • Wenn Sie einen Sitzplatz im Ruhewagen des Acela reservieren möchten, benutzen Sie bitte den interaktiven Sitzplatz auf Amtrak.com oder in der Amtrak-App. Dort können Sie Ihren reservierten Sitzplatz ändern. Der Ruhewagen befindet sich immer im Wagon 2 des Acela und wird auf dem Sitzplan angezeigt.

    Im Northeast Regional und anderen Zügen ist im Ruhewagen keine Sitzplatzreservierung vorgesehen. Wer zuerst einen Sitzplatz für sich in Anspruch nimmt, bekommt diesen auch.

  • Wir haben die Buchungszahlen und die Kapazität unserer Züge begrenzt, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und damit Sie die Abstandsregeln einhalten können. Dort wo reservierte Sitzplätze vorhanden sind, erscheinen die Gangsitze und die Tischsitze, die gegen die Fahrtrichtung montiert sind, auf den interaktiven Sitzplätzen als blockiert. Wenn Sie mit einer Begleitperson oder einer Gruppe reisen, werden Ihre reservierten Sitzplätze automatisch in separaten Reihen zugewiesen. Sie können jedoch auf Wunsch auch nebeneinander auf  benachbarten Gangsitzen Platz nehmen.