Gebrauch von Sauerstoffgeräten

Amtrak gestattet Fahrgästen, die Sauerstoffausrüstung verwenden (z. B. Sauerstoffflaschen, Sauerstoffkonzentratoren), diese mit bestimmten Einschränkungen an Bord zu bringen. Der Transport von Sauerstoffausrüstung in Zügen ist nur Fahrgästen mit einer Behinderung gestattet.

Reservierungen für Fahrgäste mit Sauerstoffausrüstung vornehmen

Da es nicht möglich ist, auf Amtrak.com Reservierungen vorzunehmen, die eine Sauerstoffausrüstung beinhalten, wählen Sie bitte 1-800-USA-RAIL (1-800-872-7245), um uns zu informieren, dass Sie eine Sauerstoffausrüstung auf Ihrer Reise mitführen müssen, und um im Voraus eine Reservierung vorzunehmen. Service für Schwerhörige erhalten Sie unter der Nummer 1-800-523-6590. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Technische Anforderungen

Tragbare Sauerstoffausrüstungen müssen folgende Spezifikationen erfüllen:

  • Energiequelle: Jede Sauerstoffausrüstung, einschließlich Sauerstoffkonzentratoren, müssen für mindestens vier Stunden ohne Stromversorgung des Zugs funktionsfähig sein (für den Fall einer Unterbrechung der Stromversorgung an Bord).
  • UL- oder FM-Zulassung: Die Sauerstoffausrüstung muss Underwriter's Laboratory (UL) oder Factory Mutual (FM)-geprüft sein.
  • Gewichtsbegrenzungen: Das Gesamtgewicht aller Tanks darf 120 lbs. (54 kg) nicht überschreiten. Innerhalb dieser Limiten erlauben wir:
    • Nicht mehr als 2 Tanks, jeweils 50 lbs. (22.7 kg) oder
    • Nicht mehr als 6 Tanks, jeweils 20 lbs. (9 kg).