eVouchers

Elektronische Speicherung Ihres Reiseguthabens

Wenn Sie eine niedrigere Reiseklasse wählen oder stornieren, können Sie unter gewissen Bedingungen eine Rückerstattung in Form eines eVouchers für den gesamten oder anteilmäßigen Geldbetrag erhalten. Der Wert Ihres Tickets wird bei eVouchers in unserem Reservierungs- und Ticketausstellungssystem elektronisch gespeichert, und Sie können ihn dann für Zahlungen zukünftiger Reisebuchungen nutzen. Sie können eine Reservierung sogar gleichzeitig mit einem eVoucher und einer Kreditkarte bezahlen.

Situationen, in denen eVouchers ausgestellt werden


Umtausch zu einem niedrigeren Tarif

Ein eVoucher, der mittels eines Austausches gegen eine günstigere Kategorie eingetauscht wurde (Downgrade), kann entsprechend den Tarifbedingungen erstattet werden, wobei jedoch eine Stornierungsgebühr von 25 % anfällt.

Umbuchung zu einem günstigeren Tarif und Stornierung

Wenn Sie eine bereits bezahlte Reservierung vor der geplanten Abreise stornieren oder ändern möchten (und der neue Tarif ist günstiger), wird jede Differenz, die nicht erstattbar ist oder nicht sofort erstattet werden kann, in Form eines eVouchers gutgeschrieben. Die Erstattungsfähigkeit, sofern gegeben, ist von den Bestimmungen des bezahlten Tarifs abhängig. Es fallen Strafgebühren für unterlassene Stornierungen von Schlafwagenplätzen, von Sitzplätzen in der Business-Klasse (ausgenommen beim Acela Express) und von Sitzplätzen in der ersten Klasse des Acela Express an.

„No Show"-Stornierung

Wenn sich Ihre Reisepläne ändern und Sie Ihre Buchung nicht vor der geplanten Reise ändern oder stornieren und den Zug nicht betreten, wird Ihre vollständige Reservierung storniert und der bezahlte Preis verfällt, je nach Tarifart Soweit es die Bestimmungen des erworbenen Tarifs zulassen, kann der für die Reise bezahlte Betrag in einem eVoucher gutgeschrieben und für künftige Reisen genutzt werden.

Falls Sie eine Reise, die Übernachtungen mit Schlafmöglichkeiten beinhaltet, nicht antreten, verfällt die Gebühr für die Schlafmöglichkeit und kann nicht in Form eines eVouchers gutgeschrieben werden.

Umtausch zu einem niedrigeren Tarif oder Stornierung aufgrund von durch Amtrak veranlasste Änderungen

Falls Amtrak eine Änderung des Fahrplans oder der Zugausstattung bzw. eine Stornierung veranlasst und die neue Schlafwagengebühr oder der neue Tarif aufgrund dessen niedriger liegen sollte, wird für den Restbetrag ein eVoucher erstellt. Für die erstattungsfähigen Beträge dieses eVoucher fallen keine Stornierungsgebühren bzw. keine Gebühren für unterlassene Stornierungen an.

Sie erhalten Folgendes

  • Wenn am Ticketschalter ein eVoucher erstellt wird, erhalten Sie als Beleg eine eVoucher-Quittung und eine E-Mail-Benachrichtigung.
  • Für eVouchers, die telefonisch oder auf Amtrak.com ausgestellt werden, erhalten Sie lediglich eine E-Mail-Nachricht.

Sollten Sie den Beleg oder die E-Mail zu Ihrem eVoucher verlieren oder verlegen, ist der Gegenwert sicher im eVoucher-System von Amtrak gespeichert. Um den betrügerischen Eintausch von eVouchers einzudämmen, werden Kundendienstmitarbeiter am Telefon oder im Bahnhof überprüfen, ob Sie aufgrund Ihrer angegebenen Informationen der Eigentümer des eVouchers sind.

Wo und wie man eVouchers einlösen kann

eVouchers können eingelöst werden

  • auf Amtrak.com,
  • an einem Fahrkartenschalter von Amtrak,
  • telefonisch unter 1-800-USA-RAIL.

Wenn Sie Ihre Einlösung telefonisch oder im Bahnhof vornehmen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die eVoucher-Quittung (bzw. die vom Mitarbeiter zum Auffinden des eVouchers erforderlichen Informationen) plus einen ordnungsgemäßen Ausweis zur Einlösung mitbringen.

Falls der eVoucher für zukünftige Reisen nicht voll genutzt wurde, verbleibt der Restbetrag auf dem ursprünglichen eVoucher.

Die Einlösung von eVouchers ist derzeit nicht in Quik-Trak-Kiosken oder per mobilen Apps möglich.

Einlösen von eVouchers auf Amtrak.com

Auf Amtrak.com können nur eVouchers eingelöst werden, die durch eine Reservierung mit einer angegebenen E-Mail-Adresse ausgestellt wurden.

Es können ein oder mehrere eVouchers zur Zahlung einer Reservierung verwendet werden (entweder unter Ihrem Benutzernamen oder als Gast), indem Sie manuell die Nummer(n) des eVouchers auf der Seite „Bezahlung“ zum Zeitpunkt der Reservierung eingeben. Um den betrügerischen Eintausch von eVouchers einzudämmen, wird man überprüfen, ob Sie aufgrund Ihrer angegebenen Informationen der Eigentümer des eingelösten eVouchers sind.

Wenn Sie auf Amtrak.com unter Ihrem Profil eingeloggt sind, werden Ihnen alle eVouchers, die der E-Mail-Adresse Ihres Profils zugeordnet sind, zur Verfügung stehen. Die Einzelheiten zur Verwendung der eVoucher werden Ihnen auf der Seite „Mein Konto“ angezeigt und die zur Einlösung auf der Seite „Bezahlung“.

Sind eVouchers rückerstattbar?

Je nach den Tarifbestimmungen und -richtlinien, die für den ursprünglichen Ticketkauf galten, können eVoucher-Beträge wie folgt behandelt werden:

  • Erstattungsfähig: nur durch eine Amtrak-Rückerstattungsstelle als Rückerstattungsscheck oder als Wiedergutschrift auf die Kreditkarte, die zur Bezahlung der ursprünglichen Fahrkarte verwendet wurde. Eine Stornierungsgebühr von 25 % fällt an, falls durch die Rückgabe einer Papierfahrkarte ein eVoucher erstellt wurde.
  • Nicht erstattungsfähig: keine Rückerstattung des Geldbetrags, aber eintauschbar für zukünftige Reisen.
  • Als Kombination aus erstattungsfähigen und nicht erstattungsfähigen Beträgen.

Wird ein eVoucher zur Zahlung eingesetzt (z. B. durch Einlösung eines eVouchers zur Zahlung eines Tickets), so ist sein Wert nicht erstattungsfähig. Falls eine mit einem eVoucher bezahlte Reservierung storniert oder gegen eine günstigere Tarifklasse geändert wird, wird der Wert in einem neuem, nicht erstattungsfähigen eVoucher auf den Namen des primären Fahrgasts der neuen Reservierung ausgestellt.

Bitte sehen Sie sich die Richtlinie zu Rückerstattungen und Stornierungen an, um weitere Informationen zu erhalten.

Von wem können die eVoucher-Beträge genutzt werden?

Die eVoucher-Beträge werden auf den Namen des primären Fahrgasts der ursprünglichen Buchung (dem in der Reservierung zuerst aufgeführtem Fahrgast) ausgestellt. eVouchers können nur von Personen eingelöst werden, deren Name darauf erscheint, wobei es dieser Person jedoch verbleibt, den Betrag für Reisen einer anderen Person zu verwenden.

Wann wird ein eVoucher ungültig?

eVouchers laufen ein Jahr nach deren Ausstellung ab. Erstattungsfähige Beträge, die in Form von eVouchers verblieben sind, können bis zum auf der eVoucher-Quittung befindlichen Ablaufdatum der Rückerstattung erstattet werden. Dieses Datum richtet sich nach dem Datum der ursprünglichen Zahlung für die ursprünglich gebuchte Reise; der Zeitraum bis zum Ablaufdatum ist u. U. kürzer als ein Jahr nach dem Ausstellungsdatum.

Wie erhalte ich eine Rückerstattung für einen eVoucher?

Falls Ihr eVoucher von einem Mitarbeiter am Bahnhof als Teil eines Umtauschs zu einem niedrigeren Tarif bzw. einer Stornierung ausgestellt wurde und ein Teilbetrag oder der Gesamtbetrag erstattungsfähig ist, kann die Rückerstattung nur am Bahnhof von demselben Mitarbeiter am selben Bahnhof und am gleichen Tag vorgenommen werden.

Für alle anderen Rückerstattungen müssen Sie die eVoucher-Quittung bzw. einen Ausdruck Ihrer E-Mail-Benachrichtigung plus Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer an folgende Adresse senden:

Amtrak Customer Refunds
Box 70
30th Street Station
2955 Market Street
Philadelphia, PA 19104-2898

Falls Ihnen die eVoucher-Quittung bzw. ein Ausdruck Ihrer E-Mail-Benachrichtigung nicht vorliegt, sollten Sie die entsprechenden Angaben in einem Brief angeben, der es der Rückerstattungsstelle ermöglicht, Ihren eVoucher zu lokalisieren.