Reisecheckliste

Bei der Planung eines tollen Bahnabenteuers dürfen Sie folgendes nicht vergessen:

Ausweisdokumente

Namensschilder, Lichtbildausweis, Reisepass oder andere erlaubte Reisedokumente. Befestigen Sie ein Namensschild an jedem Gepäckstück.

Fahrkarten

Stellen Sie sicher, dass Ihre elektronischen Mobilgeräte aufgeladen sind, damit Sie dem Zugbegleiter oder Bahnhofspersonal Ihr E-Ticket vorzeigen können. Bringen Sie Ihren Bahnpass und ausgedruckte Fahrkarten mit, falls welche ausgestellt wurden.

Medizinische Vorsorge

Sehen Sie sie sich die Richtlinien für Reisen mit Medikamenten oder besonderen Ernährungsanforderungen an, sollten Sie diese benötigen.

Sondermahlzeiten

Prüfen Sie, ob spezielle Ernährungsanforderungen wie koschere und vegetarische, salz- oder cholesterinarme Mahlzeiten auf Ihrer Reise verfügbar sind.

Hotels, Mietwagen & mehr

Nutzen Sie Amtraks vielfältige Verbindungen bei Ihrer Reiseplanung. Schließen Sie Ihre Reiseplanung ab, indem Sie Hotelaufenthalte, Mietwagen und mehr buchen.

Reiseversicherung

Schützen Sie das für die Reise investierte Geld mit einer Reiseversicherung und Reisehilfsdiensten.

Gepäck

Beschränken Sie Ihr Handgepäck auf zwei Gepäckstücke pro Fahrgast. Stellen Sie sicher, dass für Ihren Zug eine Gepäckaufgabe zur Verfügung steht. Bestellen Sie eine neue Tasche für Ihre Reise.

Wichtigste Amtrak-Reiseutensilien

Erfahren Sie, was andere Reisende als wichtige Reiseutensilien ansehen, damit Sie daran denken.

Beschäftigung während der Zugreise

Einen Stadtführer sollten Sie sich ebenfalls besorgen, um sich zu informieren, welche Aktivitäten in der Nähe des Bahnhofs angeboten werden. Prüfen Sie auch das Bildungsprogramm „Trails & Rails“.