Grenzüberschreitung zwischen den USA und Kanada

Falls Sie auf Ihrer Reise mit dem Zug oder einem Schnellstraßenbus die Grenze zwischen den USA und Kanada überqueren, beachten Sie die folgenden Anforderungen und Richtlinien, um einen sicheren und schnellen Übergang zu gewährleisten. Amtrak-Verbindungen, die die Grenze zwischen den USA und Kanada überqueren, werden durch amerikanische und kanadische Gesetzesvollzugsbeamte kontrolliert.

Voraussetzungen und Richtlinien

Beim Reservieren

Wenn Sie Reservierungen für Verbindungen machen, die die Grenze zwischen den USA und Kanada überqueren, müssen Sie bestimmte Angaben machen, einschließlich Ihres Geburtsdatums, Geschlechts, Ihrer Staatsangehörigkeit und ausführliche Informationen über das Ausweisdokument, das Sie auf Ihrer Reise mit sich tragen werden. Es gelten weitere Bestimmungen.

Geben Sie falsche oder unvollständige Informationen an, so werden Sie an der Grenze einer ausführlichen Inspektion und Befragung unterzogen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie uns vollständige und korrekte Daten zur Verfügung stellen.

Die Informationen, die Sie bei der Reservierung angeben, werden in unsere Reservierungsaufzeichnungen aufgenommen und den Zoll- und Einwanderungsbeamten im Voraus zur Verfügung gestellt, um Ihre Grenzabfertigung zu erleichtern. Diese Informationen werden weder von Amtrak, VIA Rail Canada, noch von einem Anbieter von Amtrak-Schnellstraßenverbindungen zu einem anderen Zweck genutzt.

Auf der Reise

Der Ausweis, den Sie mit auf die Reise nehmen, sollte derselbe sein, den Sie mitsamt den darin vorkommenden Daten bei der Reservierung angegeben haben.

Sie müssen das gültige Originaldokument bei sich haben. Kopien, abgelaufene oder aus anderen Gründen ungültige Dokumente werden nicht akzeptiert. Jeder Fahrgast muss seinen eigenen Ausweis mit sich führen.

Ab Vancouver, BC, reisende Fahrgäste sollten aufgrund von Formalitäten im Zusammenhang mit der Grenzüberschreitung mindestens eine Stunde vor der Abfahrt eintreffen. An Standorten wie Montreal, QC, oder Toronto, ON sollten Fahrgäste mindestens 30 Minuten vor der Abfahrt eintreffen. Fahrgästen, die weder Staatsbürger der USA noch Kanadas sind, wird strengstens angeraten, mehr als eine Stunde zuvor anzureisen, um die zusätzlichen Abfertigungspapiere der US-Zoll- und Grenzschutzbehörden auszufüllen.

Verspätungen sind möglich

Beachten Sie, dass es an Grenzübergängen zu Verspätungen kommen kann. Solche Verzögerungen sind für gewöhnlich auf die US-amerikanischen oder die kanadischen Zoll- und Einwanderungsverfahren zurückzuführen und entziehen sich dem Einflussbereich von Amtrak.

Fahrgäste im Alter unter 18 Jahren dürfen die Grenze zwischen den USA und Kanada nicht ohne Begleitung überqueren

Der Canada Border Services Agency und dem US Customs and Border Protection Department ist die Sicherheit von Kindern bei der Grenzüberschreitung enorm wichtig. Die nachfolgenden Regelungen gelten in allen Situationen, in denen Fahrgäste im Alter von unter 18 Jahren nicht in Begleitung beider Eltern die Grenze überschreiten:

  • Sollte das Kind ohne Begleitung eines Elternteils bzw. beider Elternteile reisen, muss ein Schreiben vom/von den nicht mitreisenden Elternteil/en bzw. gesetzlichen Vormund mitgebracht werden, in dem die Genehmigung zur Grenzüberschreitung erteilt wird. (Falls das Kind zu einer organisierten Gruppe gehört, gelten die unten dargelegten Anforderungen.) Das Schreiben muss die Adressen und Telefonnummern enthalten.
  • Falls eines der Elternteile verstorben ist, hilft eine Kopie der Sterbeurkunde, um Fragen und Verzögerungen auf ein Minimum zu reduzieren.*
  • Elternteile mit geteiltem Sorgerecht für ihre Kinder sollten Kopien der sorgerechtlichen Unterlagen bei sich tragen.*
  • Kontaktieren Sie bitte die zuständigen Behörden, um weitere Informationen einzuholen.

* Falls diese Dokumente nicht vorliegen, wird Amtrak Erwachsenen zwar die Reise nicht verweigern, es kann jedoch sein, dass Erwachsene von Grenzschutzbeamten länger verhört werden, was Verspätungen zur Folge hat.

Fahrgäste bis zu 17 Jahren, die allein reisen, dürfen die Grenze zwischen den USA und Kanada nicht überqueren, unabhängig davon, ob sie über die nötigen Ausweisdokumente oder notariell beglaubte Schreiben verfügen, außer wenn Sie sich in Begleitung eines Fahrgasts befinden, der mindestens 18 Jahre alt ist.

Ausnahme: Kinder im Alter von 16 bis 17 Jahren, die Staatsbürger oder legale Einwohner des Landes sind, in das sie reisen und dies nachweisen können, dürfen alleine von dem anderen Land in ihr Heimatland zurückreisen. Die unter dem Abschnitt „Reisende im Alter von unter 18 Jahren, die ohne beide Eltern reisen“ aufgeführten Bedingungen finden Anwendung. Darüber hinaus muss das oben genannte Erlaubnisschreiben für das Kind den Namen, die Adresse und die Telefonnummer der Personen enthalten, die in dem Heimatland das Kind betreuen (normalerweise die Eltern), beinhalten, und falls dies nicht die Eltern sind, muss eine Erklärung der Eltern oder Erziehungsberechtigen beigefügt werden, die diese Personen zur Betreuung des Kindes autorisiert. Das heißt:

  • Ein Kind im Alter von 16 bis 17 Jahren, das ein Staatsbürger oder legaler Einwohner Kanadas ist, darf alleine nach Hause nach Kanada zurückreisen.
  • Ein Kind im Alter von 16 bis 17 Jahren, das ein Staatsbürger oder legaler Einwohner der USA ist, darf alleine nach Hause in die USA zurückreisen.

Ein Kind im Alter von 15 Jahren oder jünger (ein alleinreisendes Kind) darf unter keinen Umständen alleine die Grenze überqueren.

Für die Grenzüberschreitung zwischen den USA und Kanada erforderliche Dokumente

Die einzigen zulässigen Dokumente für die Grenzüberschreitung zwischen den USA und Kanada auf dem Land- oder Seeweg sind die folgenden:

US-amerikanische Staatsangehörige ab 16 Jahren

  • Reisepass der USA oder
  • U.S. Passport Card oder
  • Trusted Traveler Card (NEXUS, SENTRI) oder
  • Enhanced Driver's License (nur ausgestellt in den Bundesstaaten Washington, Minnesota, Michigan, New York und Vermont) oder
  • Enhanced Learner's Permit oder Enhanced State ID card
    (Vorübergehende erweiterte Führerscheine/Lernführerscheine/staatliche oder regionale Ausweise sind nicht
    zugelassen. Der Reisende muss über einen dauerhaften Führerschein/Lernführerschein/Ausweis verfügen) oder
  • Merchant Mariner's Document oder
  • Militärausweis mit Befehlen, oder
  • Formular I-872, American Indian Card
  • Nur Old Order Amish und Mennoniten:
    - Kopie der Geburtsurkunde und
    - Beglaubigte Kopie von IRS-Formular 4029, Antrag auf Befreiung von Sozialversicherungsabgaben und Steuern für die staatliche Krankenversicherung und Verzichtserklärung auf Sozialleistungen.

Kanadische Staatsangehörige ab 16 Jahren

  • Kanadischer Reisepass oder
  • Trusted Traveler Card (NEXUS, SENTRI) oder
  • Enhanced Driver's License (nur ausgestellt in den Provinzen British Columbia, Manitoba, Ontario und Québec) oder
  • Enhanced Learner's Permit, Enhanced State ID card oder
  • INAC-Karte (Indian and Northern Affairs Canada)

US-amerikanische und kanadische Staatsangehörige unter 16 Jahren

(Unter 19 Jahren bei Teilnahme an organisierten Reisen wie Schulausflügen)

  • Eines der oben genannten Dokumente ODER
  • Zertifizierte Kopie einer Geburtsurkunde (mit Siegel der ausstellenden Behörde und einem Nachweis, dass es sich dabei um eine zertifizierte Kopie des Originaldokuments handelt, das bei der entsprechenden Behörde aufbewahrt wird) oder
  • Nur Kinder US-amerikanischer Staatsangehörigkeit: Zeugnis eines Konsulats über die Geburt im Ausland oder US-Einbürgerungsurkunde
  • Nur Kinder kanadischer Staatsangehörigkeit: Ausweis über die kanadische Staatsangehörigkeit

Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder mit ständigem Wohnsitz in den USA:

  • Einreise nach Kanada: Reisepass (falls erforderlich mit Visum)
  • Einreise in die Vereinigten Staaten: Formular I-551, Permanent Resident Card (ältere Versionen dieser Karte werden als Resident Alien Cards bezeichnet und können auch verwendet werden, sofern sie noch gültig sind). Ein ausländischer Reisepass kann ebenfalls vorgelegt werden, jedoch ist Formular I-551 erforderlich.

Staatsangehörige anderer Länder mit ständigem Wohnsitz in Kanada:

  • Einreise nach Kanada: Permanent Resident Card für Kanada
  • Einreise in die Vereinigten Staaten: Reisepass (falls erforderlich mit Visum)

Staatsangehörige aller anderen Länder ohne ständigen Wohnsitz in den USA oder Kanada:

  • Reisepass (falls erforderlich mit Visum)
  • Einreiseerlaubnis
  • Aufenthaltsgenehmigung für Flüchtlinge

Grenzüberschreitung auf dem Luftweg

US-amerikanische oder kanadische Staatsangehörige, die die Grenze auf dem Luftweg überqueren, benötigen einen Reisepass (keine Passport Card) oder eine NEXUS-Karte, da nur diese beiden Dokumente für die Einreise per Luftweg zulässig sind.

Nicht mehr akzeptierte Dokumente

Ab dem 1. Juni 2009 werden folgende Dokumente von Reisenden ab 16 Jahren nicht mehr akzeptiert:

  • Regulärer Führerschein und Geburtsurkunde oder Zeugnis eines US-Konsulats über die Geburt im Ausland
  • Geburtsurkunde ohne weitere Dokumente (Alter: 16, 17, 18 Jahre, außer bei Teilnahme an Gruppenreisen wie Schulausflügen)
  • Einbürgerungsurkunde
  • Ausweis über die kanadische Staatsangehörigkeit
  • Permanent Resident Card für Kanada
  • Alle anderen Dokumente, die oben nicht aufgeführt sind

Ausländische Besucher bei der Einreise in die Vereinigten Staaten – das US-VISIT-Programm

US-VISIT ist ein verbessertes Grenzkontrollprogramm, das vom US-Heimatschutzministerium ins Leben gerufen wurde. Die Anforderungen von US-VISIT ersetzen nicht die Visabestimmungen für die Einreise in die Vereinigten Staaten. Besuchen Sie die Seite US-Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security) , für Informationen, ob das US-VISIT-Programm auf Sie zutrifft, über den Einreisevorgang, die Einreisegebühren und mehr.

Zutritt wird nicht garantiert.

Die Einreiseerlaubnis für die USA oder Kanada wird einzig und allein nach dem Ermessen der Zoll- und Einwanderungsbeamten erteilt. Daher garantiert der Besitz der notwendigen Dokumente und die Weitergabe der erforderlichen Informationen an Amtrak in keinster Weise die Einreise in die Vereinigten Staaten oder Kanada.

Weder Amtrak noch VIA Rail Canada oder sonstige Transportunternehmen können haftbar gemacht werden, wenn Ihnen die Einreise verwehrt oder diese verzögert wird. Züge und Busse werden keine Verspätung an der Grenze in Kauf nehmen, sollten Sie von der Einreise abgehalten werden.

Wünschen Sie noch mehr Informationen?

Falls Sie weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte vor der Reise an die entsprechenden Regierungsstellen der USA oder Kanadas:

Dokumentationsressourcen

Informationen zu Kanada

  • Im Internet: http://www.canadainternational.gc.ca
  • Telefonisch: 1-800-O-CANADA (1-800-622-6232)
  • Persönlich (in den USA): Die kanadische Botschaft (Washington D.C.) oder das nächste kanadische Konsulat (Atlanta, Boston, Buffalo, Chicago, Dallas, Detroit, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York, Seattle)
  • Persönlich (in Kanada): Das nächste Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbüro Kanadas oder das nächste kanadische Finanzamt.

Informationen zu den USA

  • Im Internet: http://www.travel.state.gov
  • Telefonisch: 1-800-FED-INFO (1-800-333-4636)
  • Persönlich (in den USA): Das nächste US-Passamt, das US-Büro für Staatsbürgerschaft und Einwanderung oder das US-Büro für Zoll und Grenzschutz.
  • Persönlich (in Kanada): Botschaft der Vereinigten Staaten (Ottawa) oder das nächste US-amerikanische Konsulat (Calgary, Halifax, Montreal, Quebec City, Toronto, Vancouver)