Fahrkartenerwerb

Mit einem eTicket die schnellste und unkomplizierteste Art des Reisens genießen

Nach der Durchführung Ihrer Reservierung brauchen Sie vor der Fahrt Ihre Fahrkarten. Vermeiden Sie die Warteschlangen im Bahnhof und Versandkosten und nutzen Sie den unkomplizierten und angenehmen Service des eTicketing. eTicketing steht Ihnen für fast alle Amtrak-Strecken und Schnellstraßenverbindungen landesweit zur Verfügung.

  • Sie erhalten Ihr eTicket als PDF-Anhang zu Ihrer E-Mail-Bestätigung. Sie können Ihr eTicket sogar in der App abrufen.
  • Öffnen Sie die PDF-Datei des eTickets auf Ihrem Mobilgerät. Sie können Ihr eTicket sogar vor der Ankunft am Bahnhof ausdrucken.
  • Zeigen Sie dem Zugbegleiter einfach den Barcode des eTickets und Ihren Ausweis vor.

 

Andere Arten, wie Sie Ihre Fahrkarte erhalten können

  • Sie können an einem Quik-Trak-Kiosk neue Reservierungen für Fahrten in viele Reiseziele vornehmen, einige Änderungen vornehmen, Ihre Fahrkarten kaufen und diese abholen. Nutzen Sie Ihre Kreditkarte, um das Kiosk zu aktivieren. Drucken Sie anschließend Ihre Fahrkarten aus und schon kann die Reise beginnen.

    Quik-Trak-Kioske gibt es an allen größeren Amtrak-Bahnhöfen.

  • Amtrak wird Fahrkarten an US-amerikanische und kanadische Adressen per Post nur gebührenfrei zuschicken, falls Sie ein Reservierungsticket gebucht haben, für das Sie keine elektronische Fahrkarte erhalten haben, das sogenannte eTicket.

    Sie müssen Fahrkarten, die auf dem Postweg an Adressen innerhalb der kontinentalen USA gesendet werden, mindestens 9 Tage vor Ihrem Abreisedatum kaufen. Für den Versand von Fahrkarten an Adressen in Alaska, Hawaii und an die meisten Adressen in Kanada müssen Sie Ihre Fahrkarten mindestens 15 Tage vor der Abfahrt erwerben.

    Für Adressen außerhalb der USA und Kanada ist der Ticketversand nicht verfügbar, das gilt auch für Puerto Rico, die Jungferninseln und andere US-Territorien oder Gebiete sowie APO/AFO-Adressen.

  • Unter gewissen Umständen können Sie für eine Extra-Gebühr von der Eilzustellung Ihrer Fahrkarten Gebrauch machen. Um einen Expressversand auswählen zu können, müssen Sie Ihre Reservierung bei US-amerikanischen Adressen mindestens vier Tage und bei kanadischen Adressen mindestens sechs Tage vor Reisebeginn vornehmen. Die Option steht nur Empfängern auf dem Festland der USA, in Alaska, Hawaii und Kanada zur Verfügung. Eine Lieferung an Postfächer ist nicht möglich. Lieferungen werden nur montags bis freitags durchgeführt und müssen vom Empfänger persönlich abgezeichnet werden.

    Besondere Hinweise für kurzfristig gebuchte Reisen von unbemannten Bahnhöfen:

    • Bei einer Abfahrt von einem unbemannten Bahnhof und bei einem Fahrkartenkauf innerhalb von 10 Tagen vor dem Abfahrtsdatum müssen Sie den Expressversand auswählen. Dafür wird eine Gebühr erhoben.
    • Falls Sie von einem unbemannten Bahnhof abfahren und Ihre Fahrkarten innerhalb von vier Tagen vor Ihrem Abfahrtsdatum kaufen, wählen Sie bitte die Rufnummer 1-800-USA-RAIL (1-800-872-7245) und erkundigen Sie sich bei einem Reservierungsmitarbeiter danach, welche Alternativen für Sie verfügbar sind.

  • Kauf von Fahrkarten im Zug

    Meistens müssen Sie eine Fahrkarte kaufen, bevor Sie in einen Zug einsteigen. Die meisten Züge erfordern eine Reservierung und Sie sollten nicht ohne Reservierung an Bord dieser Züge gehen. Wenn Fahrgäste dies trotzdem tun, kann ihnen kein Sitzplatz garantiert werden und möglicherweise werden sie aufgefordert, den Zug an der nächsten Haltestelle zu verlassen.

    Falls es Ihnen unter besonderen Umständen gestattet wird, Ihre Fahrkarte an Bord zu kaufen, können Sie bar bezahlen. Kunden, die an unbemannten Bahnhöfen zusteigen und Fahrkarten mit ihrer Kreditkarte kaufen möchten, können dies vor dem Einstieg entweder auf Amtrak.com oder über ihr Mobilgerät tun.

    Ausschließlich mit Capitol-Corridor-Zügen reisende Fahrgäste können mit einer Kreditkarte bezahlen. Dabei werden dem Tarif keine zusätzlichen Gebühren hinzugerechnet. Sie müssen über eine E-Mail- und eine Rechnungsadresse verfügen und dem Zugbegleiter persönliche Daten und Zahlungsinformationen bereitstellen, um die mobile Amtrak-App nutzen zu können. Außerdem werden Zugbegleiter an Bord von Capitol-Corridor-Zügen künftig bei Barzahlungen kein Wechselgeld mehr herausgeben.

    In den meisten Amtrak-Zügen können Tickets an Bord nur zum vollen Tarif ohne Ermäßigung oder Rabatt gekauft werden. Dies gilt unabhängig von Reservierungen oder von zuvor durch Fahrkartenverkäufer, Amtrak.com oder eine andere Stelle angebotenen Tarifen. Üblicherweise gelten höhere Tarife, wenn Fahrkarten an Bord von Zügen erworben werden.

    Wenn Sie vorhaben, Ihre Fahrkarten an Bord zu kaufen, rufen Sie uns bitte vor Ihrer Reise unter 1-800-USA-RAIL an, um etwaige Probleme mit Fahrkarten zu vermeiden.

    Abholen von bezahlten Fahrkarten im Zug

    Fahrkarten können nur unter besonderen Umständen bei einem Zugbegleiter abgeholt werden. Dies ist beispielsweise möglich, falls Sie die Fahrkarten vor Ihrer Reise erworben haben und Ihr Abfahrtsbahnhof zum Zeitpunkt der Abfahrt geschlossen ist und keine anderen Möglichkeiten der Zustellung der Fahrkarten bestehen.

    In Abhängigkeit von Ihrer Reiseroute wird unser Online-Buchungssystem feststellen, ob Sie berechtigt sind, Fahrkarten an Bord des Zugs abzuholen. Falls Sie dazu berechtigt sind, werden Sie während Ihres Buchungsvorgangs auf die Möglichkeit hingewiesen, die Fahrkarten im Zug abzuholen. Wenn Sie per Telefon reservieren, teilt Ihnen Ihr Berater mit, ob Sie zu dieser Leistung berechtigt sind.

Bei von Amtrak zugelassenen Reisebüros gekaufte Karten werden oft durch diese zugestellt. Fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach Einzelheiten.

Sie können Fahrkarten am Fahrkartenschalter in jedem mit Personal besetzten Amtrak-Bahnhof abholen.